Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Auch die Kinder der Schule Emmen machten am REAL Cleanup Day 2022 mit. (Bild Schule Emmen)

Über 1600 Personen machten am REAL Cleanup Day 2022 mit

Über 1600 Personen nahmen vergangenes Wochenende am REAL Cleanup Day 2022 teil. Schulklassen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen sammelten dabei in der Region Luzern rund 600 Kilogramm Abfall ein.

Das wechselhafte Wetter vermochte die Motivation im Kampf gegen Littering nicht zu trüben: Über 1600 Personen, darunter besonders viele Schulkinder, nahmen am Freitag, 16. und Samstag, 17. September 2022, am ersten REAL Cleanup Day teil. Dabei wurden auf Strassen, in Wäldern und Parkanlagen rund 600 Kilogramm Abfall eingesammelt. Dies entspricht dem Gewicht von über 230‘000 Taschentüchern oder gar drei Millionen Zigarettenstummeln.

Neben Schulen, Vereinen und Unternehmen waren am Wochenende auch etliche Privatpersonen mit Greifzange, Abfallsack und Leuchtweste unterwegs: „Mit dem Einsatz am REAL Cleanup Day kann ich einen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten und motiviere damit gleichzeitig auch andere zum Mitmachen“, sagt Gaby Vicere aus Emmenbrücke.

Auch 2023 soll gesammelt werden
„Der REAL Cleanup Day 2022 fand in der Bevölkerung grossen Anklang“, freut sich Ramona Hutter, Projektleiterin bei REAL. „Einmal mehr zeigt sich, dass viele Menschen in unserem Verbandsgebiet das Bedürfnis hegen, sich für eine saubere Umwelt zu engagieren.“

Der Gemeindeverband REAL organisierte heuer zum ersten Mal einen gemeindeübergreifenden Cleanup Day im Verbandsgebiet. Aufgrund der grossen Teilnehmerzahl und vielen positiven Rückmeldungen beabsichtigt REAL, die gross angelegte Aufräumaktion jährlich zu wiederholen.

Das REAL-Team dankt allen Teilnehmenden des REAL Cleanup Day 2022 herzlich für ihren Einsatz!

Fabian Zumbühl, Kommunikationsverantwortlicher