Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

scroll down

REAL Recyclingcenter

Am 24. August 2020 eröffnete der Gemeindeverband REAL das neue, moderne Recyclingcenter in Ibach. Die Eröffnung erfolgte in zwei Etappen: Ab dem 24. August 2020 konnten private Haushalte das Entsorgungsangebot im neuen Recyclingcenter in Ibach nutzen. Für Gewerbe-Kunden öffnete das Recyclingcenter seine Tore ab dem 7. September 2020.

Infos zum neuen Recyclingcenter

Mit dem Bau des neuen Recyclingcenter in Ibach hat der Gemeindeverband REAL einen weiteren bedeutenden Meilenstein erreicht.  Auch das neue REAL Administrationsgebäude hat neben dem Recyclingcenter einen neuen Standort gefunden. REAL setzt bei den Neubauten auch bezüglich Ökologie und Klimaschutz neue Massstäbe. Die auffälligen Holzbauten wurden mit Luzerner Holz realisiert. Sie entsprechen dem Minergie A Eco-Label. Zudem wurden wo immer möglich regionale Unternehmen berücksichtigt und Recyclingbaustoffe verwendet. Das Ganze wird abgerundet mit einer Fotovoltaik-Anlage auf dem Hallendach mit einer Fläche von rund 2‘250 m2. Mit einer Leistung von rund 381 Kilowatt erzeugt sie über das ganze Jahr eine Energiemenge von 322‘000 Kilowattstunden. Dies entspricht dem Stromverbrauch von gut 75 Haushaltungen.

Schliessung Ökihof Emmenbrücke & KVA Satellit
Im neuen Recyclingcenter sind der regionale Ökihof (für Haushalte), der Ökihof für das Gewerbe und die Parkplätze für die REAL Sammelfahrzeug-Flotte integriert. Mit der Eröffnung des neuen Recyclingcenters wurde gleichzeitig der Standort vom Ökihof in Emmenbrücke und der vom KVA Satellit für Gewerbe-Kunden als Entsorgungssammelstellen aufgehoben. 

Komfortables Recyclingcenter 
Das Recyclingcenter bietet den Kunden komfortable Möglichkeiten, eine breite Palette von Wertstoffen und Abfällen zu entsorgen. Ein ausgeklügeltes Verkehrs- und Betriebskonzept ermöglicht flüssige Abläufe und verhindert dabei Rückstau auf die Reusseggstrasse. Dank einer Staustrecke entlang des Recyclingcenters wird auch an Spitzentagen für ein geordnetes Verkehrsregime gesorgt. Für die gewerblichen Fahrzeuge führt ein direkter Weg zum Recyclingcenter ohne die Staustrecke für Private zu tangieren. Das ausladende Vordach aus Holz, welches die Kundenparkplätze überdacht, schützt die Kunden beim Entladen vor jeder Witterung. Für Velofahrer wurde ein kombinierter Fuss-/Radweg zum Center realisiert.