AktuellGEMEINDENÖkihöfeKehrichtKartonPapierGrüngut

Fernwärme Luzern AG - aus Abfall wird Wärme

Im Rontal und in Emmen Luzern werden zwei bedeutende Fernwärmenetze der Zentralschweiz betrieben. Gemeinsam mit ewl und weiteren Partnern setzt REAL auf die ökologische und sinnvolle Nutzung der vorhandenen Abwärme der neuen Kehrichtverbrennungsanlage Renergia in Perlen und der Swiss Steel AG in Emmenbrücke. Die beiden Netze ermöglichen eine einfache und umweltschonende Wärmeversorgung in der Region Luzern. Fernwärme ist eine leitungsgebundene Energie. Wenn sich Ihr Gebäude im Einzugsgebiet des Fernwärmenetzes befindet, können Sie von diesem Angebot profitieren.

Rontal
Die Gemeinden Root, Dierikon, Buchrain und Ebikon werden über zwei Hauptleitungsäste mit Fernwärme versorgt. Bis im Jahr 2020 wird das Netz weiter ausgebaut und verdichtet.

Emmen Luzern

Künftig bietet eine Kombination mit Abwärme der Renergia in Perlen und der Swiss Steel AG in Emmen eine ökonomisch und ökologisch sinnvolle Lösung mit 90 Prozent Abwärme. Als Übergangslösung ist auf dem ehemaligen Gelände der KVA Ibach eine Heizzentrale mit Erdgas in Betrieb.

Fernwärme
Eine Fernwärmeversorgung funktioniert wie eine riesige Zentralheizung. Statt in jedem Gebäude einzeln, wird für eine ganze Region die Wärme zentral erzeugt. Auch Abwärme kann verwendet werden; zum Beispiel durch die Verbrennung von Abfall erzeugt oder aus einem Industrieprozess wie bei der Swiss Steel AG.

Aus Abfall wird Wärme
Was nicht getrennt wird, landet im Abfall. Der von REAL gesammelte Siedlungsabfall wird in der Kehrichtverbrennungsanlage Renergia in Perlen verbrannt und dabei entsteht Abwärme. Ein Teil dieser Wärme wird genutzt, um Wasser für das Fernwärmenetz aufzuheizen. Das heisse Wasser wird direkt ab der KVA über ein gut isoliertes Leitungsnetz transportiert. Im Gebäude angekommen ist die Wärmeübergabestation (Wärmetauscher) das Bindeglied zwischen dem Fernwärmenetz und der Gebäudeheizung. Hier wird dem Wasser aus dem Fernwärmenetz die Wärme entzogen und an das Heizungsnetz des Gebäudes übergeben. Das abgekühlte Wasser fliesst zur Renergia zurück und wird dort wieder aufgeheizt.

> Erfahren Sie mehr über Fernwärme im Rontal unter www.ewl-luzern.ch/fernwaerme


Fernwärme

Fernwärme Luzern AG
REAL 2012       Gratis Abfalltelefon 0800 22 32 55      Kontakt      Sitemap      Impressum